14 Tage Wanderungen mit Übernachtungen bei Gastfamilien und in Pensionen

2020

Baikalsee Wandern

R 121 - Reise an den Baikalsee mit Wandertour am Baikal, Insel Olchon und alte Baikalbahn

Reiseform

14 Tage Wanderungen mit Übernachtungen bei Gastfamilien und in Pensionen

Reiseroute

Irkutsk Listwjanka Olchon Chuschir Irkutsk Baikal-Ringbahn

Baj Kul – Reicher See. So nannten die Ureinwohner den Baikalsee.
Gewaltig, reich, würdevoll und bei weitem noch unerschlossen liegt das weltweit größte Süßwasserreservoir inmitten der sibirischen Taiga. „Heiliges Meer“ oder „Perle Sibiriens“ sind nur wenige seiner Beinamen und deuten auf die Einmaligkeit des Baikal: Er ist der tiefste und der älteste Süßwassersee der Erde mit Trinkwasserqualität und ist von einer einzigartigen Flora und Fauna umgeben. Einige dieser Besonderheiten zeigen wir Ihnen auf Tageswanderungen zu bekannten und abseits liegenden Buchten und Aussichtsfelsen. Anfang- und Endpunkt Ihrer Reise ist Irkutsk, eine der schönsten Städte Sibiriens. Bei der Bootsfahrt entlang der Küste genießen Sie in Ruhe reizvolle Landschaften. In der hügeligen Tascheran-Steppe lernen Sie auf einsamen Pfaden eine der exotischsten Gegenden am Baikalsee kennen. Auf der Insel Olchon, wo Sie drei Tage verbringen, entdecken Sie abwechselungsreiche Landschaften mit Lärchenwäldern und Steppe, schroffen Felsen und Bergen, brechen zu einem Nerpa-Pirsch auf (endemische Baikalrobbe) oder gönnen sich einfach einen Ruhetag am langen Sandstrand von Chuschir. Als Unterkünfte dienen einfache, kleine Herbergen und Privat-Pensionen, wo Sie bei Einheimischen zu Gast sin

Anforderungen

Leichte bis mittlere Tageswanderungen (nur mit Tagesrucksack) über teils wegloses Gelände abwärts in Täler oder auch hinauf auf Hügel, ca. 2-6 h täglich; durchschnittliche Kondition. Teilweise Komfortverzicht erfoderlich, da Unterbringung in einfachen, aber sauberen Unterkünften. Straßenverhältniße sind wesentlich schlechter als in Westeuropa. Sie müssen in der Lage sein, Ihr eigenes Gepäck kurze Strecken selbst tragen können (bis ca. 500 m)

Reisehöhepunkte

Leichte bis mittelschwere Wanderungen von 2-6 täglich
Alle Übernachtungen in festen Unterkünften
Zu Gast bei burjatischen oder russischen Familien
Einsame Dörfer, Hafensiedlung Listwjanka, Tascheran-Steppe, Insel Olchon
per Boot entlang der Küste
Ganztagesausflug mit der alten Baikalbahn und der Transsib

Wir empfehlen DRINGEND frühzeitige Anmeldung, da die Plätze jedes Jahr sehr begehrt sind.

Hinweis

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Termine und Preise 2020

Reisetermin

05.06.-18.06.2020

pro Person im DZ

2.860,- EUR

EZ-Zuschlag

280,- EUR

Reisetermin

18.06.-01.07.2020

pro Person im DZ

2.860,- EUR

EZ-Zuschlag

280,- EUR

Reisetermin

29.06.-12.07.2020

pro Person im DZ

2.860,- EUR

EZ-Zuschlag

280,- EUR

Reisetermin

18.08.-31.08.2020

pro Person im DZ

2.860,- EUR

EZ-Zuschlag

280,- EUR

Reisetermin

06.09.-19.09.2020

pro Person im DZ

2.860,- EUR

EZ-Zuschlag

280,- EUR

Zuschläge

2 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel in Irkutsk statt FeWo im EZ

110,- EUR

2 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel in Irkutsk statt FeWo im DZ

+280,- EUR

EZ-Zuschlag (9 Nächte möglich)

80,- EUR

Rail & Fly ab/an allen deutschen Bahnhöfen

+ 75,- EUR

Unterkünfte

Hotels und Pensionen:
Übernachtung in meist kleinen Hotels oder Pensionen. Die jeweilige Kategorie finden Sie im Reiseverlauf und in den Leistungen.
Übernachtung in Hütten
Einfache Unterkunft (Berghütte, Lodge, Herberge), die teilweise mit Mehrbettzimmern ausgestattet sind und evtl. Einschränkungen hinsichtlich sanitärer Einrichtungen aufweist.

Aktivitäten

Wandern:
Tagestouren nur mit Tagesgepäck. Übernachtung in festen Unterkünften in Einzel- oder Doppelzimmern.
Trekking:
Mehrtagestouren je nach Ausschreibung mit oder ohne Hauptgepäck. Übernachtungen in Berghütte, Zelt oder Hängematte.
Erlebnisreise:
Das Entdecken ursprünglicher Natur und die Begegnung mit Kulturen stehen im Vordergrund. Leichte Aktivitäten und wechselnde Unterkünfte bestimmen den Charakter der Reise.

Klima

Der Baikalsee liegt im Gebirge eingebettet. Winterzeit herrscht hier von November bis März. Die Monate November und Dezember sind die niederschlagsreichsten. Nur in den 3 Sommermonaten klettert das Quecksilber über 20° C, tagsüber kann es sehr warm werden. Das ist auch die beste Reisezeit, es sei denn, man mag es kalt. Für das Wintertrekking ist März der beste Monat: es ist relativ nierderschlagsarm, die Tage werden länger und etwas wärmer und es herrschen gute Schnee- und Eisverhältnisse. Die Baikal-Region, besonders die Insel Olchon, kann man als sehr sonnige Gegend bezeichnen. Die jährliche Sonnenscheindauer beträgt über 2.500 Stunden. Der See hat zwar glasklares Wasser, erwärmt sich aber durch seine große Tiefe selbst im Sommer nicht auf badetaugliche Temperaturen: an der Oberfläche beträgt die Temperatur im Jahresdurchschnitt nur etwa 7 °C, im Sommer erreicht sie meist ca. 10° C und nur in flachen Buchten kann sie bis auf 18° C steigen. Besonders bekannt dafür ist das Maloje More am Westufer des Sees zwischen der Insel Olchon und dem Festland.

Gepäck / Ausrüstung

Sie benötigen eine gewöhnliche Wanderbekleidung für alle Wetterverhältnisse (Sonne und Regen, warme und frische Temperaturen), gute Wanderschuhe, Wanderrucksack für Tagesgepäck. Ausführliche Ausrüstungsliste erhalten Sie bei der Buchung.

Reiseverlauf in Kurzform

1. Tag: Flug ab Deutschland

2. Tag: Ankunft in Irkutsk

3. Tag: Fahrt zum Dorf Goloustnoje mit Wanderungen

4. Tag: Wanderungen am Baikalsee

5. Tag: Listwjanka und Umgebung

6. Tag: Holz-Architektur-Museum Talzy und Wanderungen im NP Pribaltijski

7. Tag: Wanderungen an der legendären Baikalringbahn

8. Tag: zum "kleinen Meer" und Bucht Sagan-Zaba

9. Tag: Tascheran-Steppe

10. Tag: Wandern auf der Insel Olchon, Baikalrobben-Beobachtungs-Station

11. Tag: Ost-Olchon full day

12. Tag: Olchon zur freien Verfügung

13. Tag: Rückfahrt nach Irkutsk, unterwegs Wanderung in der Tascheran-Steppe

14. Tag: Rückflug via Moskau nach Deutschland

Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor

Leistungen

  • Linienflüge mit AEROFLOT ab/bis Frankfurt (weitere Flughäfen, z.B. Berlin, München, Düsseldorf, je nach Verfügbarkeit, eventuell gg. Mehrpreis)
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail & Fly (2. Klasse) inklusive
  • Unterbringung in Hotels und Camps entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder in einer internationalen Gruppe
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • Reiseleitung örtl., deutschspr., teilw. auch englischspr., ab/bis Krasnojarsk
  • während der Zugfahrten bei einer individuellen Verlängung keine Reiseleitung während der Bahnfahrten
  • In Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern/Veranstaltern (ik)

nicht enthaltene Leistungen

Dinge des persönlichen Bedarfs
Trinkgelder
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Visakosten
Reiseversicherungen

Reiseversicherungen

Wir empfehlen den Abschluß einer Auslandsreise-Krankenversicherung und/oder Reiserücktrittskostenversicherung. Wir beraten Sie gern!

Sputnik

Postsendungen ausschließlich an:
Postfach 21005 
10121 Berlin