10 Tage Flugreise nach Irkutsk, Baikalsee, alte Baikalbahn, Baikalbuchten und Olchon ab 2 Personen

2020

Baikalsee-Reisen

R 164 - Natur-Reise zum Baikalsee

Reiseform

10 Tage Flugreise nach Irkutsk, Baikalsee, alte Baikalbahn, Baikalbuchten und Olchon ab 2 Personen

Reiseroute

Moskau Irkutsk Kap Polowinny Alte Baikalbahn Listwjanka Bolschije Koty Insel Olchon Irkutsk

Das „Heilige Meer“ und seine schönste Tochter – die Insel Olchon.

Irkutsk ist die Hauptstadt Ostsibiriens und liegt ca. 80 Km vom Baikalsee entfernt. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt mit dem Bau der Transsibirischen Eisenbahn.
Höhepunkt einer jeden Sibirienreise ist ein Aufenthalt am Baikalsee, dem größten Süßwasserbecken und tiefsten See der Erde mit einem eigenen Mikroklima und einer einzigartigen Fauna und Flora. Der Baikalsee ist zu jeder Jahreszeit faszinierend schön und: immer eine Reise wert!
Auf Ihrer Reise begegnen Sie der wunderschönen und ungebändigten Natur des Baikalsees und der Insel Olchon und den gutherzigen und einfachen Menschen Sibiriens und ihrer Gastfreundlichkeit. Das ist eine Reise für die Sinne und schöne Erinnerungen!
Auf dieser Reise zur „Perle Sibiriens“, dem Baikalsee, erwarten Sie herrliche Natureindrücke: einsame Buchten, malerische Dörfer, die schönste und die größte Insel des Sees: Olchon. Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt mit der „Alten Baikalbahn“. Zwischen Berg und Seeufer schlängelt sie sich dahin und Sie genießen die herrlichen Ausblicke auf See und Wälder, während Sie durch unzählige Viadukte und Tunnel fahren.

Termine und Preise 2020

Reisetermin

16.06.-25.06.2020

pro Person im DZ

2.299,- €

EZ-Zuschlag

299,- €

Reisetermin

02.07.-11.07.2020

pro Person im DZ

2.299,- €

EZ-Zuschlag

299,- €

Reisetermin

23.07.-01.08.2020

pro Person im DZ

2.299,- €

EZ-Zuschlag

299,- €

Reisetermin

13.08.-22.08.2020

pro Person im DZ

2.299,- €

EZ-Zuschlag

299,- €

Andere Termine sind individuell ab 2 Personen auf Anfrage je nach Verfügbarkeit gern möglich.

Zuschläge

Flug ab/bis Hamburg:

+ 99,- EUR

Flug ab/bis Frankfurt:

+ 99,- EUR

Visum

Russland: 89,- EUR
Sie benötigen einen noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass.

Impfungen

nicht vorgeschrieben
Reise-Kranken- und Reiserücktrittskostenversicherung empfohlen!

Mindest-Teilnehmerzahl: mind. 2 gemeinsam buchende Personen

Reiseverlauf

1. Tag:

Sie fliegen nach Moskau. Sie haben noch ein paar Stunden Zeit bis Ihr Weiterflug nach Irkutsk startet. Am späten Abend geht es los – Sie fliegen nach Irkutsk.

2. Tag: Irkutsk

Am frühen Morgen werden Sie am Irkutsker Flughafen empfangen und ins Hotel gebracht. Nach kurzer Erholungspause – Stadtrundfahrt. Sie erleben Irkutsk als eine der schönsten Städte der Region mit ihren zahlreichen alten Gebäuden, monumentalen Bauwerken und Stadtteilen mit hübschen kleinen Holzhäuschen. Anschließend besichtigen Sie das Dekabristenmuseum. Übernachtung in Irkutsk. (A)

3. Tag: Kap Polowinnyj

Sie fahren mit einem Luftkissenboot zum Kap Polowinnyj. Das ist die bekannteste Haltestelle der „Alten Transsib“. Hier befindet sich der kürzeste (ca. 30 m) und der längste Tunnel (ca. 780 m) auf der Zugstrecke. Sie werden empfangen und in Ihr Gasthaus gebracht – gemütliche Holzhäuser in der malerischen Waldlandschaft. (F/M/A)

4. Tag: Die "Alte Transsib" - Listwjanka

Heute fahren Sie mit der „Alten Transsib“ entlang des Baikalsees zum Port Baikal. Unterwegs genießen Sie die atemberaubende Aussichten. In Port Baikal übersiedeln Sie mit einer Fähre nach Listwjanka, in ein typisch sibirisches Dorf am Ufer des Baikalsees. Übernachtung in Listwjanka in einem Gasthaus. (F/M)

5. Tag: Listwjanka.

In diesem Dorf am Ufer des Sees unternehmen Sie einen Spaziergang, besichtigen die Nikolauskirche, den Bauernmarkt und das Baikal-Museum mit den Exponaten der Fauna und Flora des Sees. Übernachtung in Listwjanka in einem Gasthaus. (F/A)

6. Tag: Bolschije Koty

Am Tag 6 geht es mit einem Motorboot nach Bolschije Koty. Das Dorf ist mit ca. 60 Einwohnern klein und charmant zugleich. Im Sommer ist es nur mit einem Boot zu erreichen, im Winter, wenn der Baikalsee zufriert, fahren die Einheimischen auf dem Eis zum Einkaufen nach Irkutsk. Sie spazieren durch die Umgebung, die reich an Naturschönheit und Geschichte ist. Mittagessen gibt es bei einer sibirischen Familie. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Motorboot nach Listwjanka zurück und dann weiter nach Irkutsk. Übernachtung in Irkutsk. (F/M)

7. Tag: Olchon

Mit einem Bus fahren Sie heute zur Insel Olchon, es ist die größte Insel des Sees. Die Fahrt dauert ca. 6 Stunden. Die Fähre legt in Chuzir an – an der Nordspitze der Insel. Dort werden Sie in einem gemütlichen Gasthaus untergebracht. Übernachtung auf der Insel. (F/A)

8. Tag: Olchon

Heute fahren Sie mit einem Geländewagen zum Kap Choboi (Stoßzahn), einem aus dem Wasser ragenden Felsen. Der Ausflug verläuft entspannt – Sie genießen die Ausblicke und haben die Gelegenheit, mehrere Stopps zu machen, um die faszinierenden Landschaften und malerischen Plätze der Insel zu bewundern. ( F/M-als Lunchbox/A)

9. Tag: Olchon - Irkutsk

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren Sie mit einem Schiff nach Irkutsk zurück. Übernachtung in einem Hotel in Irkutsk. ( F/M-als Lunchbox)

10. Tag: Abreise

Leider ist Ihre Naturreise schon zu Ende. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen nach Moskau und dann nach Deutschland zurück. (F)

(Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten)
(F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor

Leistungen

  • Linienflüge ab/bis Berlin, Düsseldorf oder München inkl. Gepäck und derzeit gültiger Flughafensteuern und Gebühren. Ab/bis Hamburg/Frankfurt gegen Aufpreis
  • Alle Transfers laut Reiseroute
  • Fahrt zum Kap Polowinnyj, Fahrt mit der "Alten Transsib" und Fahrt nach Bolschije Koty und zurück mit Deutsch sprechender Reiseleitung (keine Reiseleitung während der Überfahrt zur Insel Olchon und zurück)
  • Unterbringung in Irkutsk in einem zentralen Mittelklasse-Hotel, im Dorf Polowinnyj mit sanitären Anlagen auf dem Gang und Listwjanka in einem Gasthaus, auf der Insel Olchon in einer Pension - in Zimmern mit Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Beschreibung
  • Alle beschriebenen Ausflüge inkl. Transport, Deutsch sprechende Reiseleitung und Eintrittsgelder
  • Auf der Insel Olchon deutsch ODER englisch sprechende Reiseleitung!
  • In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (aq)

nicht enthaltene Leistungen

Trinkgelder
Dinge des persönlichen Bedarfs
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Reiseversicherungen
Visakosten

Reiseversicherungen

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Wir beraten Sie hierzu gern!

Sputnik

Postsendungen ausschließlich an:
Postfach 21005 
10121 Berlin