Baikalsee-Reisen 2020

Reisen zum Baikal und Baikal-Rundreisen

Besichtigung von Irkutsk, Listwjanka, Olchon, Talzy oder Baikalsee-Buchten

(weitere Reisen gern auf Anfrage)

die Region Baikalsee
die Region Baikalsee
Baikalsee
Baikalsee
Baikalsee

R128 - Winter am Baikalsee 2020

7 Tage Winterreise nach Sibirien an den verschneiten Baikalsee
mit Option für Bahn-Anreise mit der Transsib Moskau-Transsib-Baikalsee oder Zusatz-Programm Olchon

Reisepreis pro Person ab 1.999,00 Euro

Raus aus dem europäischen Matschwetter!
Erleben Sie den sibirischen Winter von seiner schönsten Seite – am gefrorenen Baikalsee!
Mit Raureif verzierte Bäume, verschneite Wälder, gefrorene Gewässer, klare Winterluft, außerhalb der Ortschaften sibirische Stille – am Baikalsee hat man große Chancen, all dies wirklich vorzufinden und genießen zu können.
Für diese Reise bieten wir Ihnen ein Baustein-Programm Moskau-Bahnreise Transib zum Baikalsee oder ein Zusatzprogramm mit Besuch der Insel Olchon.
Reiseroute: Deutschland – Moskau – Irkutsk – Listwjanka – Bolshije Koty – Irkutsk – (Moskau) – Deutschland

R011: Reise nach Ost-Sibirien 2020 - zuerst zum Baikalsee, von dort mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Wladiwostok und weiter per Flug zu den Vulkanen auf Kamtschatka

18 Tage kombinierte Bahnreise, Baikal-Rundreise und Vulkanwandern auf Kamtschatka

Reisepreis ab 5.800,00 Euro

Diese Reise wurde für diejenigen konzipiert, die innerhalb einer Reisedauer von ca. zweieinhalb Wochen die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte Ost-Sibiriens und Kamtschatkas erleben wollen.
Erste Station der Baikalsee mit dem angrenzenden Burjatien, vom Volumen her größtes und auch ältestes Süßwasserreservoir unserer Erde, anschließend eine dreitägige Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, dem Zug Nr. 2/8, der Moskau mit dem Pazifischen Ozean verbindet. Nur so lässt sich die Weite Sibiriens „hautnah“, weil bodenhaftend erleben. Bis zur Ankunft in Vladivostok werden 4.106 Bahnkilometer zurückgelegt. Von dort mit dem Flugzeug nach Petropavlovsk auf die gigantische Halbinsel Kamtschatka mit ihren 29 aktiven und mehr als einhundert erloschenen Vulkanen. Hotels der einfachen bis mittleren Kategorie, auf Kamtschatka Unterbringung im einfachen Hotel und zwei Nächte im Camp (Schlafsäcke werden gestellt). Überall jedoch stets mit einem Minimum an Komfort. Drei Nächte im Zug im Vierbettabteil (Zweibettabteile gegen Aufpreis). Die Mahlzeiten reichhaltig und von guter Qualität. Die Flüge ohne Begleitung, unsere Reiseleitung ist ab Irkutsk ständig dabei.
Reiseroute: Moskau – Irkutsk – Baikalsee – Ulan Ude – Transsibirische Eisenbahn – Vladivostok – Petropawlowsk/Kamtschatka – Avachinsky-Vulkan

R071: Kreuzfahrt auf dem Baikalsee und "Zarengold"-Bahnreise Irkutsk-Moskau 2020

14 Tage kombinierte Schiffsreise auf dem tiefsten See der Erde und Bahnreise durch Sibirien

Reisepreis ab 5.540,00 Euro pro Person

Beginnen Sie Ihre Sonderzugreise „Zarengold“ von Irkutsk nach Moskau mit einer spannenden Kreuzfahrt auf dem Baikalsee, dem größten Süßwasserreservoir der Welt!
Danach fahren Sie nach Moskau in Richtung Westen durch die unendlichen Weiten der sibirischen Taiga, überqueren die riesigen Flüsse Jenissej und Ob sowie das Ural-Gebirge. Der Ural bildet die Grenze zwischen Europa und Asien. Während der Reise passieren Sie die Großstädte Novosibirsk und Ekaterinburg, vor allem jedoch viele kleine Dörfer und Städtchen entlang der Bahnstrecke.
Reiseroute: Irkutsk – Baikalsee – Transsib – Moskau

Baikalsee

R121: Wandern am Baikalsee 2020 - auf der Insel Olchon und entlang der alten Baikalbahn

14 Tage Wanderreise am Baikalsee

Reisepreis ab 2.860,00 Euro pro Person

Gewaltig, reich, würdevoll und bei weitem noch unerschlossen liegt das weltweit größte Süßwasserreservoir inmitten der sibirischen Taiga. „Heiliges Meer“ oder „Perle Sibiriens“ sind nur wenige seiner Beinamen und deuten auf die Einmaligkeit des Baikal: Er ist der tiefste und der älteste Süßwassersee der Erde mit Trinkwasserqualität und ist von einer einzigartigen Flora und Fauna umgeben.
Einige dieser Besonderheiten zeigen wir Ihnen auf Tageswanderungen zu bekannten und abseits liegenden Buchten und Aussichtsfelsen. Anfangs- und Endpunkt Ihrer Reise ist Irkutsk, eine der schönsten Städte Sibiriens. Bei der Bootsfahrt entlang der Küste genießen Sie in Ruhe reizvolle Landschaften. In der hügeligen Tascheran-Steppe lernen Sie auf einsamen Pfaden eine der exotischsten Gegenden am Baikalsee kennen. Auf der Insel Olchon, wo Sie drei Tage verbringen, entdecken Sie abwechselungsreiche Landschaften mit Lärchenwäldern und Steppe, schroffen Felsen und Bergen, brechen zu einem Nerpa-Pirsch auf (endemische Baikalrobbe) oder gönnen sich einfach einen Ruhetag am langen Sandstrand von Chuschir. Als Unterkünfte dienen einfache, kleine Herbergen und Privat-Pensionen, wo Sie bei Einheimischen zu Gast sind.
Reiseroute: Irkutsk – Listwjanka – Olchon – Chuschir – Irkutsk – Baikal-Ringbahn

R064-A: Natur- und Wanderreise zum Baikalsee mit Burjatien 2020

14 Tage Kultur- und Wander-Reise am Ost- und Westufer des Baikalsees – Bahnanreise Transsib ab Moskau möglich

Reisepreis ab 3.250 Euro pro Person

Lassen Sie sich von der Eleganz und Anmut dieser unberührten Natur verzaubern und gehen in der sibirischen Taiga auf Entdeckungsreise. Auf dieser Tour erleben Sie die russische Seele der Metropole Irkutsk und erkunden per Geländewagen den Norden der Insel Olchon. Zu Fuß steigen Sie auf den Berg Markovo auf der Halbinsel Swjatoj Nos (Heilige Nase) und genießen atemberaubende Aussichten, wandern durch die Tageran Steppe und das Tal der Steingeister, überqueren den Baikal mit einem Schiff und lernen die Schamanenkultur der Burjaten kennen.
Den Baikalsee wandernd erleben / Baikal am Ost- und Westufer inkl. Schiffspassage
Reiseroute: Irkutsk – Insel Olchon – Ust-Bargusin – Ulan Ude – Sludjanka – Irkutsk

Baikalsee

R064-B: Natur- und Wanderreise am Südwest-Ufer des Baikalsees 2020

14 Tage Baikalsee-Süd-West mit Listwjanka, Olchon, Baikal-Robben, Bahnanreise ab Moskau möglich

Reisepreis ab 2.690 Euro pro Person

Von der Insel Olchon zur Baikalrobbenkolonie
Auf Ihrer Reise besuchen Sie die wichtigsten Orte am Südwestufer, verweilen auf der Insel Olchon und unternehmen eine ausgedehnte Schifffahrt zur berühmten Baikalrobbenkolonie auf der Insel Uschkanji, während der Sie an Bord übernachten.
Höhepunkte der Reise: Kurort Arschan und Sibirische Taiga am Südufer des Sees / Landleben und Ausflüge auf Insel Olchon / Baikal-Museum, Freilichtmuseum Talzy, alte Baikal-Rundbahn / Übernachtung in idyllischen Holzhüttencamps mit Banja / Schifffahrt mit Übernachtung auf dem See / Optional: Mit der Transsib von Moskau nach Irkutsk
Reiseroute: Irkutsk – Arschan – Sludjanka – Listwjanka – Insel Olchon – Robbenkolonie Uschkanji

R 211: Reise nach Sibirien von Moskau bis Irkutsk am Baikalsee 2020

10 Tage Bahnreise mit der Transsib (Normalzug) und Rundreise am Baikal

Reisepreis ab 2.299,00 Euro pro Person

Diese Reise führt Sie von Moskau bis zum Baikalsee. Ihre Bahnfahrt beginnt in Moskau und führt Sie vorbei an Städten wie Jekaterinburg, Omsk und Nowosibirsk. Sie „erschauen“ eindrucksvolle Landschaften, die sibirische Taiga verändert sich, je weiter Sie nach Osten kommen.
Sie erleben sibirische Ruhe und Weite, lernen das traditionsreiche Irkutsk kennen, Zentrum Ostsibiriens, wandern in der herrlichen Natur des Baikal-Ufers und gewinnen Einblicke in die Lebensweise der Burjaten, der Urbevölkerung des Baikal-Gebietes.
Reiseroute: Moskau – „Transsib“ – Irkutsk/Baikal-See (Burjatendorf Ust-Orda, Insel Olchon)

R163: Sonder-Reise zu den Höhepunkten der Mongolei - mit Baikalsee 2020

22 Tage Rundreise durch die Mongolei mit Verlängerungs zum Baikalsee
nur 1 Termin: 31.05.-21.06.2020

Reisepreis ab 5.190,00 Euro pro Person

Die Mongolei ist eines der ursprünglichsten und großartigsten Reiseziele auf unserer Erde. Besonders Landschafts- und Naturfreunde kommen hier auf ihre Kosten. Neben den ausgezeichneten Landschaftspanoramen errleben wir eine Begegnung mit Nomaden im Grasland und in der Wüste Gobi. Dazu das Erlebnis des bedeutenden kulturhistorischen Erbes der Mongolei. Sie war das Kernland, die Heimat der kriegerischen Horden, die einst unter Dschingis-Khan das größte Weltreich, das jemals auf Erden bestanden hat, errichteten, mit der ehemaligen Hauptstadt Karakorum.
Unsere Reise setzen wir fort nach Sibirien, dem „Fernen Osten“ Russlands, das seine Besucher durch eine Fülle landschaftlicher Schönheiten und durch ein angenehm mildes Klima verzaubert, an. Eine einzigartige Attraktion ist der Baikalsee, auch das „heilige Meer Sibiriens“ genannt, dem wir bei diesem Reiseteil den Hauptschwerpunkt widmen. Dies ist der tiefste, wasserreichste und älteste See der Erde, seit 1996 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörend.
Reiseroute: Ulan Bator – Terelej National Park – Ulan Bator – Baga Gazriin Chuluu – Tsagaan Suvraga – Geierschlucht – Hongor Sanddüne – Bayanzag – Ongiin Khiid – Kharakorum – Ogii See – Hustai National park – Ulan Bator – Irkutsk – Listwjanka (Baikalsee) – Olchon Insel – Irkutsk

R164: Naturschönheiten am Baikalsee 2020

10 Tage Flugreise via Moskau nach Irkutsk und Besuch der Insel Olchon, schon ab 2 Personen

Reisepreis ab 2.299,00 Euro pro Person

Das „Heilige Meer“, die „alte Baikalbahn“ und die Insel Olchon.
Irkutsk ist die Hauptstadt Ostsibiriens und liegt ca. 80 Km vom Baikalsee entfernt. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt mit dem Bau der Transsibirischen Eisenbahn.
Höhepunkt einer jeden Sibirienreise ist ein Aufenthalt am Baikalsee, dem größten Süßwasserbecken und tiefsten See der Erde mit einem eigenen Mikroklima und einer einzigartigen Fauna und Flora.
Auf dieser Reise zur „Perle Sibiriens“, dem Baikalsee, erwarten Sie herrliche Natureindrücke: einsame Buchten, malerische Dörfer, die schönste und die größte Insel des Sees: Olchon. Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt mit der „Alten Baikalbahn“. Zwischen Berg und Seeufer schlängelt sie sich dahin und Sie genießen die herrlichen Ausblicke auf See und Wälder, während Sie durch unzählige Viadukte und Tunnel fahren.
Der Baikalsee ist zu jeder Jahreszeit faszinierend schön und: immer eine Reise wert!
Reiseroute: Moskau – Irkutsk – Alte Baikalbahn – Listwjanka – Bolshije Koty – Olchon – Irkutsk

R009: Reise zum Baikalsee im Sommer 2020

8 Tage Flugreise via Moskau nach Irkutsk und Besuch der Insel Olchon, schon ab 2 Personen

Reisepreis ab 1.999,00 Euro pro Person

Das „Heilige Meer“ und seine schönste Tochter – die Insel Olchon.
Irkutsk ist die Hauptstadt Ostsibiriens und liegt ca. 80 Km vom Baikalsee entfernt. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt mit dem Bau der Transsibirischen Eisenbahn.
Höhepunkt einer jeden Sibirienreise ist ein Aufenthalt am Baikalsee, dem größten Süßwasserbecken und tiefsten See der Erde mit einem eigenen Mikroklima und einer einzigartigen Fauna und Flora. Der Baikalsee ist zu jeder Jahreszeit faszinierend schön und: immer eine Reise wert!
Auf Ihrer Reise begegnen Sie der wunderschönen und ungebändigten Natur des Baikalsees und der Insel Olchon und den gutherzigen und einfachen Menschen Sibiriens und ihrer Gastfreundlichkeit. Das ist eine Reise für die Sinne und schöne Erinnerungen!
Reiseroute: Moskau – Irkutsk – Listwjanka – Olchon – Irkutsk

die Region Baikalsee

R012: Reise auf der Transsib und Rundreise am Baikalsee Sommer 2020

15 Tage Bahnreise von Moskau nach Irkutsk und Erlebnistour zum Baikal

Reisepreis ab 3.500,00 Euro pro Person

Der Baikal – ist das heilige Meer Sibiriens.
Der tiefste (1.637 m u.M.!), deshalb wasserreichste, sauberste, älteste und geheimnisvollste See unserer Erde ist ca. 650 km lang und mit einer Breite von bis zu 80 km besitzt er wirklich die Ausmaße eines Meeres. Im Baikal lagert ein Fünftel des gesamten Süßwasserbestands unserer Erde, mehr als 300 Flüsse und Bäche fließen in ihn. Flora und Fauna am Baikalsee sind einzigartig: Von über 1.500 endemischen Tierarten sind der Omulfisch und die Baikalrobbe die bekanntesten Vertreter. Die Süßwasser-Robbe ist vermutlich vor Urzeiten aus dem Nordmeer und dem Jenisseij in den Baikalsee gelangt. Die Insel Olchon, die größte der über 25 Baikalinseln, gilt als heilige Stätte des Schamanismus. Überhaupt zeugen viele Kultstätten von uralter Schamanen-Kultur der Burjaten, die sich hier im Laufe der Zeit mit den Einflüssen des Buddhismus und Christentum vermischt hat. Unbegreiflich auch das Klima, mitten im Herzen Sibiriens, außer den Wintermonaten wolkenfrei, mit Temperaturen von bis zu plus 35 °C. Seit 1996 auf der UNESCO-Liste der Stätten des Weltnaturerbes stehend.
Reiseroute: Moskau – Transsib-Bahnreise – Irkutsk – Baikalsee – Halbinsel Olchon – Irkutsk

Christi-Verklärungs-Kirche aus dem Dorf Kosljatjewo (1756)

R223: Reise an den Baikalsee per Bahn, Boot und Bus rund um den Baikal 2020

12 Tage kombinierte Rundreise auf und am Baikalsee

Reisepreis ab 3.490,00 Euro pro Person

Gelegenheit für individuelle Bahnreise Moskau-Baikalsee

Wir präsentieren Ihnen das größte Süßwasserreservoir der Welt mit Besuch auf der vielseitigen Insel Olchon mit ihren Dünenlandschaften, bekannt aus der ZDF-Serie Sternflüstern, sowie per Bahn entlang den Ufern des faszinierenden Baikalsees. Besuche bei einheimischen Familien und in burjatischen Dörfern bringen Ihnen das wahre Leben in der Region näher.
Reisen Sie an den sagenumwobenen Baikalsee, einen der heiligsten Orte Sibiriens. Am östlichen Ufer treffen Sie auf Burjaten, die den Schamanismus in den modernen Alltag integriert haben. Sie lernen Altgläubige kennen, die – in sehr bescheidenen Verhältnissen lebend – bis heute ihre Traditionen wahren. Auch auf der Insel Olchon lernen Sie Menschen und Landschaften kennen, die ursprünglich und liebenswürdig sind. Freuen Sie sich auf eine kompetent geleitete Reise in das gastfreundliche Sibirien, auf spannende Einblicke in fremde und faszinierende Welten!
Reiseroute: Moskau – Irkutsk – Listwjanka – Baikalbahn – Chamar-Daban-Berge – Burjatien – Bargusin-Tal – Olchon – Irkutsk – Moskau

Baikalsee

R018 A: Reise zum Baikalsee und nach Burjatien 2020

10 Tage Flugreise nach Irkutsk, zur Insel Olchon und Besuch des autonomen Gebietes Burjatien

Reisepreis ab 2.699,00 Euro

Naturwunder Baikalsee, atemberaubende Natur der Insel Olchon, Traditionen des sibirischen Volkes Burjaten und die pulsierende Weltmetropole Moskau – das sind die wichtigsten Stationen Ihrer erlebnisreichen Reise. Die Weite Russlands spiegelt sich in ihren Kontrasten wieder.
Bei dieser Reise erleben Sie intensiv das Heilige Meer der Burjaten, den Baikalsee und die faszinierend-karge Schönheit der größten Baikal-Insel Olchon. Im Kontrast zur russischen Kultur im Gebiet von Irkutsk und Listwjanka steht die mongolisch-buddhistische Kultur der Burjaten in ihrer Autonomen Republik Burjatien mit der Hauptstadt Ulan-Ude. Hier finden Sie eine ganz eigene Kultur- und Gedankenwelt voller Naturschönheit und tiefer Religiosität.
Nebenbei spüren Sie einen Hauch von Transsib auf der Fahrt zwischen Irkutsk und Ulan-Ude.
Reiseroute: Moskau – Irkutsk – Olchon – Irkutsk – Ulan Ude – Irkutsk

Baikalsee

R066 - Wander-/Trekkingreise am Baikalsee mit Transsib-Bahnreise 2020

20 Tage Outdoor-Trekking-Reise mit Bahnreise auf der Transsibirischen Eisenbahn und Wander-Trekking am Baikalsee

Reisepreis ab 3.440,00 Euro

Der Baikalsee ist der älteste, tiefste und sauberste See der Welt. D ie Sibirjaken nennen ihn „Heiliges Meer“ oder – wegen seiner unvergleichlichen Schönheit – auch „Perle Sibiriens“. Aufgrund seiner großen Tiefe (bis 1.637 m) enthält er doppelt so viel Wasser wie die Ostsee. Die Gegend um den See ist dünn besiedelt. An den meisten Stellen gibt es nur unberührte Natur: riesige Taigawälder, Grassteppen und felsige Gebirge. Nachdem wir uns von Moskau aus mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn langsam dem Baikal genähert haben, werden wir im Primorskij-Gebirge am Westufer des Sees und auf der Schamanen-Insel Olchon wandern. Ein Höhepunkt der Reise ist eine Schifffahrt auf den Baikalsee.
Reiseroute: Moskau – Transsib – Irkutsk – Baikalsee – Insel Olchon

Sputnik

Postsendungen ausschließlich an:
Postfach 21005 
10121 Berlin